1. Liberaler Brunch der FDP

0 Kommentare

Aktuelles | 11. Mai 2017

1. Liberaler Brunch der Freien Demokraten in Balingen


Am letzten Sonntag trafen sich die Mitglieder des FDP-Kreisverbandes Zollernalb mit ihren Familien, Freunden und Bekannten zum „1. Liberalen Brunch“ im Restaurant Zum Hirschgulden in Balingen. Mit von der Partie war auch Dirk Mrotzeck, der Bundestagskandidat der FDP im Wahlkreis Balingen-Sigmaringen. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Kreisgeschäftsführer Elmar Wischnewski wurde der Brunch in gemütlicher Runde eröffnet. Aber Thema Nummer 1 war natürlich die bevorstehende Bundestagswahl im September 2017. Hierzu führte Dirk Mrotzeck einige Schwerpunkte aus dem Wahlprogramm der FDP aus. So fordert die FDP für unsere jungen Menschen die weltbeste Bildung, denn nur sie sichere auf lange Sicht den Wohlstand unserer Gesellschaft. Des Weiteren, so Mrotzek, werde sich die FDP für eine Digitalisierungsoffensive einsetzen, da es ohne schnelles Internet eine Industie 4.0 in Deutschland schwer haben werde. Hierfür soll ein eigenes Digitalisierungsministerium geschaffen werden. Außerdem fordern die Freien Demokraten eine Senkung der Steuerlast, insbesondere die Streichung des Solidaritätszuschlags bis 2019. Ganz im Sinne der „Drei starken Gründe für die FDP“ – weltbeste Bildung, Weltspitze in der Wirtschaft, Digitalisierung – wurde weiter in harmonischer Runde diskutiert, wobei auch die kameradschaftlichen Aspekte nicht zu kurz kamen. Zum Schluss der Veranstaltung waren sich alle Anwesenden einig, dass sie dieses etwas andere Veranstaltungskonzept das nächste Mal wieder besuchen werden. Der „2. Liberale Brunch“ wird voraussichtlich in Straßberg stattfinden.